SPD Koblenz-Süd


Vorstadt, Oberwerth, Stolzenfels

05.10.2017 / Veranstaltungen

Bürgersprechstunde mit David Langner in Stolzenfels

Der Ortsverein Koblenz-Süd hatte zur Bürgersprechstunde mit Oberbürgermeisterkandidat David Langner im kleinsten Koblenzer Stadtteil eingeladen. Die Stolzenfelser Bürgerinnen und Bürger erschienen zahlreich, um drängende Probleme des Ortsteils mit dem Vorsitzenden Dr. Thorsten Rudolph und David Langner zu diskutieren.

 

16.08.2017 / Pressemitteilung

Große Freude bei der Beratungsstelle „Roxanne“

Ortsvereinsvorsitzender Dr. Thorsten Rudolph überreicht Spendenscheck

 

Einen Scheck über 600 Euro übergaben der Vorsitzende der SPD Koblenz-Süd, Dr. Thorsten Rudolph, und sein Stellvertreter Martin Lips am vergangenen Montag an die Vorsitzende der pro familia Koblenz, Karin Sinner-Thelen. Diese Summe war der Erlös einer Tombola, die der SPD-Ortsverein bei seinem 2. Vorstädter Bürgerfest Ende Juni zugunsten der Beratungsstelle ‚Roxanne‘ veranstaltet hat.

Der von der pro familia Koblenz getragene Verein „Roxanne“ ist eine Beratungsstelle für Prostituierte, der neben einer psychosozialen Beratung bei Alltagsproblemen und in besonderen Notlagen auch rechtliche Informationen, Ausstiegshilfen sowie Aufklärung und Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten anbietet. Zudem vermittelt „Roxanne“ weitere Hilfsangebote wie eine Schuldner- oder Suchtberatung.

Karin Sinner-Thelen und Achim Klein, Geschäftsführer der pro familia Koblenz, freuten sich denn auch sehr: „Wir erfahren immer wieder aufs Neue, dass sich die allgemeine Spendenbereitschaft für die Arbeit mit unserer weitgehend stigmatisierten Zielgruppe doch sehr in Grenzen hält. Gerade weil uns bei unserer Arbeit jeder zusätzliche Cent hilft, bedanken wir uns ganz herzlich für diese Unterstützung.“

Der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Thorsten Rudolph lobte ausdrücklich die gute Zusammenarbeit: „Es ist uns wichtig, uns mit den maßgeblichen Akteuren hier im Stadtteil zu vernetzen und sich über Forderungen und Aktivitäten auszutauschen, damit wir Koblenz als soziale Stadt weiterentwickeln können. Denn das ist dringend erforderlich. Zugleich freuen wir uns natürlich sehr, einer so wichtigen sozialen Einrichtung wie der Beratungsstelle Roxanne ganz konkret weiterhelfen zu können.“

Einigkeit bestand bei allen Beteiligten zudem, dass den zahlreichen Gewerbetreibenden aus der südlichen Vorstadt, die bereitwillig die Gewinne der Tombola gestiftet haben, ein besonderer Dank gebührt. Im Einzelnen waren dies: Edeka Kreuzberg, Energieversorgung Mittelrhein, Floristik Haarmann, Gaststätte Im Rondell, Gaststätte Schützenhof, Jürgen Kessler Feinkost, Meddy’s Laufladen, Micha’s Rad-Atelier, Piper’s Corner, Restaurant Split, Restaurant Syrtaki, Sportshop-Koblenz sowie als Mitveranstalter die Vorstädter Bierstube und das White’s.

 

21.07.2017 / Ortsverein

Wann wir schreiten Seit’ an Seit’ – Haustürwahlkampf des OV-Süd in vollem Gange

Zwar singen die Vorstädter Genossinnen und Genossen keine alten Lieder, wenn sie von Tür zu Tür gehen und Werbung für unsere Kandidaten Detlev Pilger und David Langner machen, aber die Hoffnung auf eine neue politische Zeit ist stets mit dabei.

Eingeleitet wurde der Haustürwahlkampf im Ortsverein durch die tatkräftige Unterstützung von Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender im Landtag, der vergangene Woche mit uns solidarisch Seit‘ an Seit‘ durch die Vorstadt schritt. Doch damit soll es natürlich noch nicht getan sein: Unermüdlich werben die Genossinnen und Genossen, allen voran der stellvertretende Vorsitzende Martin Lips und der Bildungsbeauftragte des Ortsvereins, Martin Schlüter, um Zustimmung für Detlev und David – für eine neue und politisch bessere Zeit auf kommunaler und auf Bundesebene.

 

26.06.2017 / Veranstaltungen

OV-Süd feiert gemeinsam mit der Vorstadt - 2. Vorstädter Bürgerfest ein voller Erfolg

Vergangenen Samstag luden die Vorstädter Genossinnen und Genossen in Zusammenarbeit mit dem Gastronomiebetrieb ‚White’s‘ zum 2. Vorstädter Bürgerfest, federführend organisiert vom stellvertretenden Vorsitzenden Martin Lips und dem Bildungsbeauftragten Martin Schlüter. Petrus spielte mit und sorgte für traumhaft sonniges und warmes Wetter – einem rundum gelungenen Fest für die ganze Familie stand somit nichts mehr im Wege!

 

04.06.2017 / Ortsverein

'Populismus - zur Sehnsucht nach der Stimme des Volkes'

Trotz sonnigen Wetters und warmer Temperaturen fanden sich am vergangenen Donnerstag zahlreiche Besucher in der Koblenzer Brauerei ein. Die Süd-Genossen hatten einen namhaften Gast geladen: Prof. Dr. Christian Geulen, Historiker an der Universität Koblenz-Landau, sprach zum Thema ‚Populismus – zur Sehnsucht nach der Stimme des Volkes‘ – ein aktuelles und wichtiges Thema.