Spende für wertvolle Jugendarbeit

Veröffentlicht am 26.06.2018 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Koblenz-Süd übergibt Tombola-Erlös an die JuKuWe

Einen Scheck über 600 Euro übergaben der Vorsitzende der SPD Koblenz-Süd, Dr. Thorsten Rudolph, sein Stellvertreter Martin Lips und der Bildungsbeauftragte Martin Schlüter an den Geschäftsführer der JuKuWe Koblenz, Christoph Nießen, die Leiterin des Kinder- und Jugendbüros Esther Detzel sowie JuKuWe e.V.-Vorstandsmitglied Christian Kowal. Diese Summe war der Erlös einer Tombola, die der SPD-Ortsverein bei seinem 3. Vorstädter Bürgerfest Ende Mai zugunsten der Jugendkunstwerkstatt veranstaltet hat.

Die JuKuWe und das integrierte Kinder- und Jugendbüro bereichern die Südliche Vorstadt und ganz Koblenz mit tollen pädagogischen Angeboten in den Bereichen Kunst und Politik. So wird beispielsweise auch in den diesjährigen Sommerferien wieder das beliebte Bauspielplatz-Projekt hinter der CGM-Arena auf dem Oberwerth stattfinden, bei dem Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren ihre handwerklichen, koordinativen und sozialen Fähigkeiten einbringen und erweitern können.

Christoph Nießen freute sich über die Geldspende: „Diese Spende ist sehr wertvoll für uns. Wir möchten in Zukunft junge Leute noch mehr für politische Themen sensibilisieren und den Kontakt zwischen ihnen, der Verwaltung aber auch der lokalen Politik herstellen. Dafür können wir nun auch die Räumlichkeiten des ehemaligen Café Mumpitz nutzen, in die das Kinder- und Jugendbüro ziehen soll. Hier ist natürlich noch einiges zu tun und das Spendengeld somit sicher gut angelegt.“

Der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Thorsten Rudolph lobte ausdrücklich die gute Zusammenarbeit: „Es ist uns wichtig, uns mit den maßgeblichen Akteuren hier im Stadtteil zu vernetzen. Ein gutes Netzwerk hilft dabei, ein Quartier gemeinsam weiter zu bringen. Daher freuen wir uns natürlich sehr, einer so wichtigen Einrichtung der pädagogischen Jugendarbeit wie der JuKuWe ganz konkret weiterhelfen zu können.“

Einigkeit bestand bei allen Beteiligten zudem, dass den zahlreichen Gewerbetreibenden aus der südlichen Vorstadt, die bereitwillig die Gewinne der Tombola gestiftet haben, ein besonderer Dank gebührt. Im Einzelnen waren dies: Edeka Kreuzberg, Energieversorgung Mittelrhein, Jürgen Kessler Feinkost, Meddy’s Laufladen, Micha’s Rad-Atelier, Sportshop-Koblenz, Friseursalon Marion, Brotgarten, Frl. Diehl, TuS Koblenz, Rot-Weiß Koblenz sowie als Mitveranstalter die Vorstädter Bierstube und das White’s.

 
 

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

28.03.2019, 19:00 Uhr

"Was zählt für Dich?" - Bürgerstammtisch mit Alexander Gerhartz von „Ein Licht für Koblenz“

Der SPD-Ortsverein Koblenz-Süd lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Offenen Bürgerstammtisch  …

02.04.2019, 19:00 Uhr

Vorstandssitzung der SPD Koblenz-Süd

13.04.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Infostand der SPD Koblenz-Süd


Zu den Terminen

Facebook