Vorstand zu Gast im AWO Seniorenzentrum Laubach

Veröffentlicht am 14.05.2018 in Ortsverein

Bei seiner Mai-Sitzung besuchte der Vorstand des Ortsvereins Koblenz-Süd das AWO Seniorenzentrum in der Laubach. Ehrenamtskoordinator Harald Becker gab einen sehr interessanten und detaillierten Einblick in die Arbeit und Schwerpunkte der Seniorenresidenz.

Die Einrichtung konzentriert sich seit einigen Jahren auf den Schwerpunkt der Demenz. Viele der dementen Bewohner werden nach einem speziellen Verfahren nach dem Modell von Prof. Erwin Böhm behandelt. Die Böhm-Station bildet ein Herzstück des Seniorenzentrums.

Bevor sich die Vorstandsmitglieder das weitläufige und angenehm gestaltete Altenheim zeigen ließen, berichtete Harald Becker ausführlich über das nun anlaufende Projekt eines Quartiersmanagements in der Vorstadt, das Programm ‚Vorstadt lernt Demenz‘, aber auch über die allgemeinen Probleme in der Altenpflege. So müsse das Seniorenzentrum in der Laubach Betten leer stehen lassen, da nicht ausreichend Personal vorhanden sei.

Auch Ortsvereinsvorsitzender Dr. Thorsten Rudolph weiß um die Probleme: „Im Pflegebereich gibt es ganz sicher einen erheblichen Verbesserungsbedarf. Das Seniorenzentrum hier in der Laubach zeigt eindrucksvoll, was man trotz widriger Umstände leisten kann. Wir bedanken uns, dass wir uns die Einrichtung ansehen konnten und so einen Einblick in die alltägliche Arbeit in der Altenpflege erhalten konnten.“

 
 

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

25.05.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Infostand der SPD Koblenz-Süd


Zu den Terminen

Facebook