SPD Koblenz-Süd bietet Bürgerinnen und Bürgern neuen Kommunikationsweg an

Veröffentlicht am 11.10.2018 in Ortsverein

Ideenkasten montiert

Das Schlagwort ‚Digitalisierung‘ ist in aller Munde. Kommunikation und Austausch findet heute oftmals auf digitalem Weg statt – sei es über E-Mail oder soziale Medien wie Facebook, Instagram und Co. Die Süd-Genossen haben nun ein neues Angebot für die Bürgerinnen und Bürger geschaffen, um auch weiterhin auf analogem Weg in Kontakt zu bleiben. Den Info-Schaukasten in der Neversstraße ziert ab sofort der knallrote ‚Ideenkasten‘, über den jeder seine Ideen und Anregungen der Süd-SPD in Papierform zukommen lassen kann. Gleichzeitig können sich Interessierte auf den Aushängen im Schaukasten über die anstehenden Termine von Vorstandssitzungen und den offenen Bürgerstammtischen sowie die alltägliche Arbeit des OV informieren. Unser stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Martin Lips zeigte sich nach der Montage des Ideenkastens zufrieden mit dem neuen Angebot: „Dialog ist das A und O in der Kommunalpolitik. Jeder Mensch braucht Möglichkeiten, mit den politisch verantwortlichen vor Ort in Kontakt zu treten und seine eigenen Vorstellungen mitzuteilen. Nicht jeder hat Zugang zum Internet oder fühlt sich im Umgang mit E-Mail-Programmen sicher. Genau für diese Menschen bietet unser Ideenkasten die optimale Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen.“ Martin Schlüter, Bildungsbeauftragter im OV, ergänzte mit einem Augenzwinkern: „Wir freuen uns natürlich immer über Fanpost. Aber die Leute können sicher sein, dass wir uns auch jede kritische Nachricht zu Herzen nehmen.“

 

 
 

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

25.05.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Infostand der SPD Koblenz-Süd


Zu den Terminen

Facebook