SPD Koblenz-Süd


Vorstadt, Oberwerth, Stolzenfels

'Populismus - zur Sehnsucht nach der Stimme des Volkes'

Ortsverein

Trotz sonnigen Wetters und warmer Temperaturen fanden sich am vergangenen Donnerstag zahlreiche Besucher in der Koblenzer Brauerei ein. Die Süd-Genossen hatten einen namhaften Gast geladen: Prof. Dr. Christian Geulen, Historiker an der Universität Koblenz-Landau, sprach zum Thema ‚Populismus – zur Sehnsucht nach der Stimme des Volkes‘ – ein aktuelles und wichtiges Thema.

Trotz sonnigen Wetters und warmer Temperaturen fanden sich am vergangenen Donnerstag zahlreiche Besucher in der Koblenzer Brauerei ein. Die Süd-Genossen hatten einen namhaften Gast geladen: Prof. Dr. Christian Geulen, Historiker an der Universität Koblenz-Landau, sprach zum Thema ‚Populismus – zur Sehnsucht nach der Stimme des Volkes‘ – ein aktuelles und wichtiges Thema.

„Das Thema des Populismus beschäftigt nicht nur uns, sondern ganz Europa“, so der Süd-Vorsitzende Dr. Thorsten Rudolph, „und gerade für uns als Sozialdemokraten ist es wichtig, dieses Phänomen besser zu verstehen, um ihm mit voller Kraft entgegentreten zu können.“

Nach der Vorstellung des Referenten durch den Bildungsbeauftragten des OV-Süd, Martin Schlüter, erläuterte Prof. Geulen zunächst unterschiedliche Arten des Populismus, deren gemeinsamer Kern stets die Unterscheidung zwischen einer Elite und dem einfachen Volk sei. Sein kurzweiliger Vortrag verfolgte anschließend die Entwicklung des Begriffes ‚Volk‘ im deutschsprachigen Raum vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart und bot zum Abschluss als Diskussionsgrundlage Ideen, wie man dem Phänomen des Populismus begegnen könnte. Ganz oben auf seiner Liste stand dabei eine gemeinsame europäische Verfassung. Im Anschluss an Prof. Geulens Vortrag entspann sich eine lebhafte Diskussion mit dem Plenum, in der der ‚Populismus‘ nochmals von verschieden Seiten beleuchtet und potentielle Maßnahmen kontrovers besprochen wurden.

Wir bedanken uns bei Prof. Dr. Geulen für seinen spannenden Vortrag und natürlich bei allen interessierten Gästen für ihren Besuch und die lebhafte Diskussion!